Beiträge des Autors

Dreieck Funkturm: Verkehrsreichster Ort Deutschlands

Wir haben es befürchtet; jetzt wissen wir: Ein Möbelhaus-Großprojekt auf dem Gelände des Güterbahnhofs Grunewald hätte fatale Folgen. Hier einige Fakten, zusammengestellt von Dr. Eberhard Reimer, Institut für Meteorologie der FU Berlin. Das Dreieck Funkturm gehört mit dem Bahnbetrieb, der Stadtautobahn, der Avus und den Ausfahrten am Messedamm zu den meistbefahrenen Verkehrsknoten Deutschlands. In den …

Weiterlesen

PM v. 22.02.12 Kein Baurecht in Sicht – Kurt Krieger schafft Fakten durch Abriss historischer Bauten!

Bürgerinitiative protestiert gegen vorschnellen Abriss der historischen Bauten auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Grunewald durch Höffner-Chef Kurt Krieger! Obwohl die BVV Charlottenburg-Wilmersdorf sich im November einstimmig für den Erhalt der denkmalgeschützten Gebäude und der übrigen historischen Bauten auf dem Gelände aus-gesprochen hat (s. Anlage), hat Eigentümer Kurt Krieger mit dem Abriss begonnen. Er lässt …

Weiterlesen

Kurze Meldung aus der Morgenpost

Hier eine kurze Meldung aus der Printausgabe der Morgenpost vom 26.01.2012 Krieger stellt Alternativen für Güterbahnhof Grunewald vor

Neues aus dem Tagesspiegel City West

Heute erschienen 26.01.12 Tagesspiegel Neues Tauziehen um Bauprojekte in der City-West

PM v. 25.01.12: Kurt Krieger ignoriert Verkehrschaos

Pressemitteilung   Kurt Krieger ignoriert Verkehrschaos   Erstes Gespräch zwischen Bürgerinitiative und Höffner-Chef Kurt Krieger  Gestern Abend fand auf Anregung des Bezirksamtes ein erstes Gespräch zwischen Investor Kurt Krieger (Möbel – Höffner u. – Kraft, Sconto)  und den Sprechern der Bürgerinitiative „Zwischen-den-Gleisen“ (Güterbahnhof Grunewald) statt. Auf Kriegers Wunsch fand das Treffen als „Vier-Augen-Gespräch“ (Krieger und …

Weiterlesen

Aus der Berliner Woche : Streit um Möbelmarkt

Auf Seite 2 der Berliner Woche vom 25.01.2012 Streit um Möbelmarkt  Berliner Woche vom 25.01.2012 Seite 2 beachten !!  

PM v. 20.01.12: Seriöses Gesprächsangebot oder Alibi-Talk für Kurt Krieger?

Pressemitteilung Seriöses Gesprächsangebot oder Alibi-Talk für Kurt Krieger?  Noch vor Gespräch mit Bürgerinitiative fährt Höffner-Chef Kurt Krieger die Bagger auf!  In der kommenden Woche findet ein erstes Gespräch zwischen Investor Kurt Krieger (Möbel – Höffner u. – Kraft, Sconto)  und den Sprechern der Bürgerinitiative „Zwischen-den-Gleisen“ (Güterbahnhof Grunewald) statt. Um das Treffen hatte Krieger, auf Anregung …

Weiterlesen

Neuer Artikel aus der Berliner Morgenpost

Ganz frisch erschienen in der Berliner Morgenpost am 19.01.2012 Aus Ruinen entsteht ein neues Stadtquartier

Kreativzentrum „Zwischen den Gleisen“?

  Rückblick auf das  Treffen vom 17.01.2012       Eine Berliner industriegeschichtliche Rarität in der Cordesstraße: Die Eisenwand am ehemaligen Bahngelände Güterbahnhof Grunewald an der Avus gegenüber Eichkamp. Und was passiert dahinter? Vorbereitet wird der Bau eines riesigen Möbelhauses. So plant es Möbelhändler Kurt Krieger, der laufend Grundstücke im Gelände aufkauft und Bauaktivitäten vorbereitet. …

Weiterlesen

Einladung Start ins neue Jahr 1. Treffen 2012

Zur Erinnerung ! Liebe Mitstreiter/innen! Nicht vergessen:  Am Dienstag, dem 17.01.2012 treffen wir uns wieder im Gemeindehaus Eichkamp, Zikadenweg 42a, 14055 Berlin .                                Wir haben hochkarätige Fachleute eingeladen. Vorläufige Tagesordnung: 1. Möglichkeiten der Verbindung von ökologischer, kultureller und sozialer Nachhaltigkeit mit den wirtschaftlichen Interessen von Investoren,     dargestellt an aktuellen Beispielen. (Herr Andreas Krüger, Geschäftsführer …

Weiterlesen